ENGLISCH
Das Ursprungsland von Round Table ist England. Hier wurde 1927 der erste Tisch gegründet.
Daher haben sich viele Begriffe rund um RT - z.B. „AGM", „Tabler", „PRO", „Service" - in der „Sprache der Urväter" erhalten.
Auch in der Verständigung der Tabler aller Nationen ist Englisch die Hauptsprache.

 

IRO
...steht für International Relationship Officer. Er ist für die Kontakte mit Tischen und Tablern im Ausland zuständig. Der RTD - IRO vertritt Round Table Deutschland im Ausland und ist für die Pflege der internationalen Kontakte zuständig.

 

LADIES CIRCLE 
...ist die im wahrsten Sinn des Wortes die Schwesterorganisation von Round Table (RT). Sind traditionell bei "RT" nur Männer Mitglieder, so sind bei "LC" nur Frauen zugelassen. Beide Clubs haben sehr ähnliche Ziele und Strukturen und arbeiten eng zusammen.

 

NSP
... steht für „Nationales Serviceprojekt". Neben den vielen Serviceprojekten der einzelnen Tische organisiert jährlich ein Tisch zusammen mit Round Table Deutschland ein Hilfsprojekt, an dem sich alle Tische der Bundesrepublik beteiligen.
So spendete RT in 2006/2007 z.B. über 330.000 € an das Projekt Round Table Children's Wish. In den Jahren davor wurden durch die Aktivitäten z.B. der Bau von 11 Schulen in Nepal ermöglicht, ein Blindenhospital in Indien errichtet oder die Kinderhospiz-Arbeit in Deutschland gefördert.

 

 

 

NGO
... also "Non Governmental Organisation", "regierungsunabhängige Hilfsorganisation" .
Als NGO sehen wir uns in Zeiten eines allgemeinen Sozialabbaus zunehmend in der Pflicht, durch unser privates Engagement Lücken zu schließen. Jährlich bringen wir ca. 3,5 Mio. EUR an Geldern und Sachleistungen auf, die wir ohne Abzüge an die Bedürftigen weiterleiten. Im In- und Ausland. Der Vorteil von RT gegenüber anderen Hilfsorganisationen liegt vor allem darin, dass keine Kosten für Verwaltung anfallen. Die Mitglieder von RT helfen ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Durch das internationale Netzwerk gelangen Spenden direkt an Tabler in anderen Nationen, die vor Ort am besten wissen, wo Hilfe benötigt wird und wie man das Geld am effektivsten einsetzt.

 

PRO
... steht für „Press Relation Officer", einer der RT-typischen Anglizismen. Gemeint ist damit unser Pressesprecher, der Ihnen jederzeit gerne für weitere Fragen zur Verfügung steht.